Yoga und Ernährung

Abnehmen mit Yoga – so purzeln die Pfunde mit einem Yoga-Training!

Die meisten Menschen bringen Yoga ausschließlich mit Entspannungsübungen in Verbindung. Doch weit gefehlt! Mit Yoga-Übungen gelingt es nicht nur für mehr Flexibilität und eine Balance von Körper und Geist zu sorgen, sondern auch die Pfunde purzeln zu lassen. Dabei handelt es sich bei einem Yoga-Programm um sehr sanfte Bewegungen und Balance-Übungen, mit denen es gelingt effektiv abzunehmen. Dabei lassen sich die Fettpölsterchen reduzieren, ohne dabei Kalorien zu zählen. Durch ein typgerechtes Ernährungskonzept und nur fünf Yoga-Übungen pro Tag wird es

Weiter
5 hilfreiche Yoga Übungen gegen Kopfschmerzen und Migräne

5 hilfreiche Yoga Übungen gegen Kopfschmerzen und Migräne

Kopfschmerzen und Migräne können einem das Leben zur Hölle machen. Sie sind mit Rückenschmerzen die Nummer eins der Volkskrankheiten in Deutschland. Häufig tritt Kopfschmerz bei Stress oder falscher Belastung auf. Fast jeder kennt den unangenehmen, plötzlich auftauchenden Schmerz. Es wird geschätzt, dass ca. 54 Millionen in Deutschland an pochenden, stechenden oder ziehenden Kopfschmerzen leiden. Rund 200 verschiedene Kopfschmerzarten werden von Spezialisten unterschieden. Yoga kann hier schnelle Linderung verschaffen. Durch sanftes Dehnen und aktivieren der Muskeln, entspannt sich der Körper nach

Weiter
Supta Padangusthasana: intensive Beindehnung im Liegen

Yoga & Business – welcher Stil passt zu mir?

“Mach doch mal Yoga!” Wenn Probleme im Job dich belasten, ist das häufig ein Ratschlag von Freunden oder Kollegen. Einerseits ist es wirklich erfreulich, wenn in unserer westlichen und von Hektik geprägten Arbeitswelt die Yogapraxis als wertvolle Unterstützung geschätzt wird. Andererseits ist Yoga so facettenreich, dass du unbedingt den optimalen Stil wählen solltest. Insbesondere dann, wenn du noch nie Yoga geübt hast und es dir als Ausgleich für Belastungen im Job empfohlen wird, ist zum Start der passende Yogastil wichtig.

Weiter
5 Tipps zur Reinigung deiner Yogamatte

5 Tipps zur Reinigung deiner Yogamatte

Als begeisterter Yogi nutzt du deine Yogamatte häufig. Vor der Yoga Praxis rollst du die Matte auf dem Boden aus und übst schweißtreibende Asanas auf ihr. Auch, wenn der Untergrund zu Hause oder in einem Studio augenscheinlich sauber ist, nimmt deine Matte jedes Mal Bakterien und Schmutz auf. Und auch dein Schweiß bleibt auf der Yogamatte zurück. Eine regelmäßige Reinigung ist deshalb wichtig und sollte ganz selbstverständlich für dich sein. Ein gründliches Reinigen der Matte dauert nicht lange und lässt

Weiter
Inside Yoga – die neue Yoga Generation

Yoga – welche Wirkung hat die Heilslehre auf Körper und Psyche?

Klassisches Yoga besteht aus 5 verschiedenen Elementen. Dazu zählen die Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas) sowie Methoden zur inneren Reflexion und Konzentration (Meditation), die Entspannung und bestimmte Ernährungsempfehlungen. Mit gezielter Entspannung gegen gesundheitliche Probleme Die ganzheitliche Yogalehre hat ihren Ursprung in Indien. Von dort gelangte die Yogamethode nach Europa, wo die Körperübungen in erster Linie zur Verbesserung und zum Erhalt der Gesundheit praktiziert werden. Im Yoga spielen auch die Meditation und das bewusste Atmen eine wesentliche Rolle. Da die meisten Alltagsbeschwerden

Weiter
Styana: das Yoga-Hindernis des Stumpfsinns

So wirken Yoga und Meditation gegen Stress

Unsere Seele ist eine zarte Pflanze. Sie reagiert schon auf kleine Auslöser in unserem Alltag und beeinflusst unser Unterbewusstsein und Bewusstsein. Fehlt die nötige Entspannung und steht der Körper unter Stress, entwickeln wir schnell unliebsame Symptome. Wir fangen an uns Unwohl zu fühlen, haben kreisende Gedanken, spannen oft unbemerkt unsere Muskeln an, knirschen mit den Zähnen und finden uns im schlimmsten Falle in einer Depression oder einem Burn-Out wieder. Dauerstress macht uns mürbe und schadet uns auf psychischer und körperlicher

Weiter
Ayurvedische Kräuter: 4 Heilpflanzen, die Du selber anbauen kannst

Ayurvedische Kräuter: 4 Heilpflanzen, die Du selber anbauen kannst

Ayurvedische Kräuter: 4 Heilpflanzen, die Du selber anbauen kannst Gärtnern macht große Freude und die Ernte nach getaner Arbeit umso mehr. Dabei kommen uns wohl meistens frisches Obst, knackiges Gemüse und aromatische Küchenkräuter in den Sinn. Doch hast Du Dir schon mal überlegt, Heilkräuter anzupflanzen? Die Ayurveda Naturheilkunde kennt viele gesunde Kräuter, die bei verschiedenen körperlichen Beschwerden helfen. Wir stellen Dir hier 4 ayurvedische Heilpflanzen vor, die Du im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon anbauen kannst. Was ist

Weiter
Neu durchstarten mit Yoga

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Euch weiter!

Du wirst es bereits gehört oder gelesen haben. Um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise abzumildern, hat die Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr zu senken. Wir von yogabox geben diese Reduzierung gern an Euch weiter. Die Pandemie hat nicht nur gesundheitliche, sondern auch wirtschaftliche Folgen. So hat in der aktuellen wirtschaftlichen Situation niemand etwas zu verschenken. Damit die Bürger etwas mehr vom Netto haben, hat die Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuer bis zum Ende des Jahres zu senken. Wird

Weiter