Warum Yogakissen so wichtig sind

Für eine entspannte Meditation ist ein bequemes Sitzgefühl, dass Deinen Körper, vor allem Rücken und Wirbelsäule unterstützt, besonders wichtig. Das richtige Meditationskissen ermöglicht Dir angenehmen Sitzkomfort auch bei längeren Yogaübungen, wobei Gelenke und Rücken geschont werden. Als weiterer Vorteil wird auch eine tiefere Atmung durch die Verwendung eines passenden Kissens möglich. Durch die Höherstellung der Hüfte kann das Becken während der Meditation nach vorne kippen und der Bauchgegend mehr Raum zum Atmen geben. Neben der Kissenform sind auch Farbe, Füllung …

weiterlesen

Praktisches Yoga Zubehör: Welche Übungen mit dem Yogablock?

Egal ob Yoga Anfänger oder Fortgeschrittener: wer einmal die Vorzüge eines Yogablocks kennengelernt hat, möchte nur ungern darauf verzichten. Er wirkt unterstützend, wenn der Körper noch relativ ungedehnt ist, intensiviert viele Übungen, dient bei der Meditation als Unterstützung für einen aufrechten Sitz und hilft Dir noch tiefer in die Dehnung zu gehen. Wir verraten Dir wofür der Block verwendet wird und stellen Dir 3 Übungen vor, die Du wunderbar mit einem Yogablock üben kannst. Yogablöcke sind nützliche Helfer Neben der …

weiterlesen

“Etikette” im Yogastudio: Die wichtigsten Yoga Do`s und Dont`s

Hoffentlich denkst Du jetzt nicht gleich “Hilfe! Muss ich jetzt strenge Yogaregeln auswendig lernen, um im Yogastudio nicht aufzufallen?” Auf keinen Fall! Denn das sorgt nicht gerade für einen freien Geist. Vielmehr geht es um kleine Tipps und Tricks die Dir dabei helfen Yoga in vollen Zügen genießen zu können und Dich auf die Asanas einlassen zu können. Wir möchten Dir einige Dinge mit auf den Weg geben, die Dir das Leben beim Yoga im Studio erleichtern. So kannst auch …

weiterlesen

Die 10 besten Tipps für Yoga Anfänger

Wie schön, dass Du Dich für Yoga interessierst! Als Anfänger stellt man sich vor der ersten Einheit natürlich sehr viele Fragen. Was brauche ich für Yoga? Wie finde ich den richtigen Stil? Und was sollte ich bei den Yoga-Übungen beachten? Unsere 10 Tipps helfen Dir perfekt in die Welt des Yoga zu starten. Wir verraten Dir alles was Du zu Beginn wissen musst. 1. Lege Dein persönliches Ziel fest Bevor Du loslegst solltest Du Dich fragen, warum Du eigentlich mit …

weiterlesen

Yoga in der Natur: Outdoor-Yoga im Überblick

Eine leichte Brise kitzelt Deine Nase, der Wind weht durch die Bäume, die Vögel zwitschern und Du atmest den frischen Duft des Waldes. Outdoor-Yoga berührt all Deine Sinne und sorgt für tiefe Entspannung für Körper und Geist. Lass Deine Seele in der Natur baumeln, finde ganz in Ruhe zu Dir selbst und schöpfe Kraft. Wir verraten Dir, warum Yoga und Meditation an der frischen Luft so guttun und warum es sowohl für Anfänger als auch Yoga Profis ideal geeignet ist. …

weiterlesen

Rauchen aufhören: Wie Dir Yoga helfen kann ein rauchfreies Leben zu führen

Es gibt sehr viele gute Gründe, um mit dem Rauchen aufzuhören. Raucher wissen es eigentlich: Nikotin ist Gift für unseren Körper und schädigt auch unsere Umwelt. Doch leider ist der Weg zum Nichtraucher alles andere als leicht. Körper und Geist sind abhängig von den kleinen Glücklichmachern Zigarette und lassen uns Menschen bei einem Entzug so richtig leiden. Yoga, Atemübungen und Meditation können Dir auf dem Weg zum dauerhaften Nichtraucher helfen. Du bist Raucher und fragst Dich wie das funktionieren soll? …

weiterlesen

Restorative Yoga – schenke Deinem Körper Erholung

Im hektischen Alltag vergessen wir schnell uns einige Momente Ruhe zu schenken. Der Körper läuft auf Hochtouren und wir nehmen uns oft viel zu viel vor. Wir fühlen uns gestresst, gereizt und kommen nur schwer zur Ruhe. Restorative Yoga kann Dir dabei helfen, Deinem Körper die nötige Erholung und Regeneration zu bieten. Die Muskeln entspannen sich, der Herzschlag wird langsamer und Du findest zu innerer Ruhe. Was ist Restorative Yoga? Beim Praktizieren von Restorative Yoga (aus dem Englischen “to restore” …

weiterlesen

Yoga und Aufwärmen – warum es so wichtig für Deinen Körper ist

Egal ob Yoga, Leichtathletik oder Schi fahren: Der Körper sollte vor einer Aktivität immer mit den richtigen Übungen vorbereitet werden. Dabei ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Aufwärmen nur aus Dehnübungen besteht. Es ist viel mehr als das. Dein Körper wird durch die Übungen aktiviert und auf Betriebstemperatur gebracht. In unserem Artikel erklären wir Dir warum Du vor dem Yoga immer genug Zeit für das Aufwärmen von Rücken bis Bein einplanen solltest. Außerdem haben wir 3 beliebte Yoga Übungen …

weiterlesen

Der positive Einfluss von Yoga auf Dein Immunsystem

Ständig müde, angeschlagen, von Erkältungen geplagt und antriebslos… Kennst Du das auch? Dahinter steckt oft ein schlecht funktionierendes Immunsystem. Der tägliche Alltagsstress, mangelnde Bewegung oder die falsche Ernährung sind alles andere als gesund und können Deine Abwehrkräfte schrumpfen lassen. Sind Körper und Geist des Menschen aber im Reinen, wirkt sich das auch positiv auf das Immunsystem aus. Yoga entfaltet seine Wirkung auf den gesamten Körper und hilft Dir dabei Dich von innen heraus zu stärken. In unserem Artikel erfährst Du, …

weiterlesen
Nivata-Yoga - die Praxis der (bewegenden) Stille

Ahimsa – was ist das und was hat es mit Yoga zu tun?

Wer nach Ahimsa Leben will, verschreibt sich einer respektvollen und friedlichen Lebensweise und strebt Gewaltlosigkeit in allen Lebensbereichen an. Es ist eines der höchsten Ziele, die sich ein Yogi setzt. In unserem Artikel erfährst Du was Ahimsa bedeutet, wofür es steht, was es mit Mahatma Gandhi zu tun hat und welche Bedeutung es für Yoga und Meditation hat. Was heißt Ahimsa? Ahimsa zählt zur Yama Sittenlehre die sich in 5 Stufen unterteilt. Es ist das erste der 5 Yamas. Aus …

weiterlesen

Was bedeutet Namasté und was hat es mit Meditation und Yoga zu tun?

Erklingt das wohlklingende “Namasté”, erscheint wohl bei jedem vor dem inneren Auge sofort ein Yogi mit den typisch gefalteten Händen vor dem Herz. Kaum ein Wort steht sinnbildlich mehr für die Lehre des Yoga. Es ist die traditionelle, sehr respektvolle Begrüßung in Indien und weiteren hinduistisch geprägten Ländern. Hinter der respektvollen Geste steckt aber weit mehr als eine Begrüßung und Verabschiedung. Denn dadurch zollen wir dem Göttlichen Respekt, das wir alle in uns tragen. In unserem Artikel erfährst Du woher …

weiterlesen

Mudra

Mudra, auch als Finger Yoga bekannt, ist eine der ganz zentralen Übungen im Yoga. Denn die speziellen Gesten, die mit Händen und Fingern dargestellt werden, symbolisieren in sehr besonderer Weise die vollkommene Verbundenheit von Körper und Geist. Und während dieser Zusammenführung beider Elemente werden im Einklang mit dem gesamten Kosmos alle Dinge losgelassen, die wir nicht mehr benötigen. Danach ist der Geist wie erfrischt und mit voller Konzentration bereit für die Aufnahme von ganz neuen Energien und Eindrücken. Tiefe Entspannung breitet sich im ganzen Körper aus. In dieser Asana lernst Du deshalb nicht nur den Körper ganz loszulassen – sondern vor allem auch auf geistiger Ebene.

weiterlesen