Das Bikram-Yoga von Bikram Choudhury

Bikram Choudhury gehört zu den erfolgreichsten, aber zugleich umstrittensten Yogameistern der Neuzeit. Der geschäftstüchtige amerikanische Yogalehrer mit indischen Wurzeln entwickelte ein eigenes Konzept, das er patentieren ließ und als Bikram-Yoga oder Hot-Yoga vermarktet. Stars wie Julia Roberts lieben seinen Yogastil, viele traditionell denkende Yogis können sich mit seinem Ansatz hingegen nicht anfreunden. Yoga als persönliches geistiges Eigentum, Asana-Championships oder gar Yoga als olympische Disziplin? Das widerspricht in ihren Augen der wahren Yogaphilosophie. Wer ist dieser Yogameister, über dessen Person, Charakter

Weiter

Das Jivamukti Yoga von Sharon Gannon & David Life

Sharon Gannon und David Life prägten in den 1980er-Jahren in New York einen neuartigen Yogastil: Jivamukti Yoga – eine spannende Verbindung von westlichen und östlichen Elementen, die den Nerv der Zeit auf den Punkt traf. Promis wie Madonna und Sting oder Supermodels wie Christy Turlington und Heidi Klum suchten das hippe Jivamukti-Studio in Manhattan auf, viele Fans folgten ihrem Beispiel. Jivamukti wirkte wie ein Magnet, Sharon und David avancierten zu absoluten Stars der Yogazene. Wer sind diese beiden Yogis und

Weiter

Der Erfinder des Power Yoga Bryan Kest

Aus Power Yoga, dem schweißtreibenden Yoga-Stil der 90er-Jahre, ist längst ein Yoga-Klassiker geworden. Der Amerikaner Bryan Kest hat den Grundgedanken seines „Yoga-Workouts“, das den Körper kräftigen und zugleich Geist und Seele stärken soll, bereits 1985 entwickelt. Doch erst 10 Jahre später, nach der Gründung seines eigenen Studios Santa Monica Power Yoga 1995, begann der Power-Yoga-Boom. Hollywoodschauspielerinnen wie Gwyneth Paltrow und Drew Barrymore gehören seither zu den prominenten Schülerinnen von Bryan Kest. Power Yoga zählt zu den beliebtesten Yoga-Stilen in der

Weiter

Das Yoga-Programm von Kareen Zebroff

An der Yogalehrerin Kareen Zebroff scheiden sich die Geister. Die einen meinen, sie habe den traditionell ganzheitlich geprägten Yoga-Gedanken auf praktikable Trimm-dich-Übungen reduziert. Die anderen sehen in ihr eine verdienstvolle Asana-Pionierin des Hatha Yoga im Westen. Zebroff holte Mitte der 70er-Jahre die Yogamatte in deutsche Wohnstuben und schaffte es sogar, mit „Yoga für Yeden“ eine regelmäßige Yogareihe im ZDF zu etablieren. Hatte Yoga bis dahin noch als tendenziell sektenverdächtig und esoterisch gegolten, machte plötzlich ganz Deutschland mit. Warum aber schaffte

Weiter

Yogi Bhajan als Wegbereiter des Kundalini-Yoga

Yogi Bhajan hat Pionierarbeit für alle westlichen Anhänger des spirituell inspirierten Kundalini Yoga geleistet. Anthony Kiedis, Frontmann der kalifornischen Rockband „Red Hot Chili Peppers“ ist einer von ihnen, ebenso aber auch rund eine Million Menschen auf der ganzen Welt, die nicht als Stars im Rampenlicht stehen. Sie alle fühlen sich dem „Healthy, Happy, Holy“-Prinzip verbunden, das für Yogi Bhajan zu den Lebensgrundrechten gehörte und für das er 1969 die 3HO-Stiftung ins Leben rief. Wer war dieser charismatische Lehrer, der Tausende

Weiter