Jack Kornfield Meditation für Anfänger

Jack Kornfield Meditation für Anfänger
Jack Kornfield Meditation für Anfänger

Die spirituelle Praxis des Meditierens hat ihre Wurzeln sowohl in fernöstlichen als auch in christlichen Traditionen. Wenn Du zu den weniger esoterisch interessierten Yoga-Anfängern gehörst, lass Dich von der Spiritualität des Meditierens nicht abschrecken. Meditieren ist eine wertvolle Erfahrung und gehört zur Yogapraxis. Du brauchst keine philosophische, buddhistische oder anderweitig religiös inspirierte Motivation, um Meditation zu erlernen und ganz selbstverständlich in Deinen Alltag zu integrieren. Eine völlig undogmatische Einführung bietet das Buch „Meditation für Anfänger“ von Jack Kornfield.

Erhellende Lektüre mit mehrstufiger Meditationsanleitung auf CD

Der praktizierende Theravada-Buddhist Jack Kornfield gilt als einer der herausragendsten Meditationslehrer für Menschen in der westlichen Welt. Was den US-Amerikaner auszeichnet, ist die lockere Art und Weise, in der er seine Lehre weitergibt: erfrischend lebensnah und allgemein verständlich. So erklärt sich auch der dauerhafte Erfolg seiner Ratgeber und CDs, die oft über Jahre auf den Bestsellerlisten im Bereich Lebensführung zu finden sind. „Meditation for Beginners“ lautete 2004 der Titel der englischsprachigen Originalausgabe in den USA, die 2007 als „Meditation für Anfänger“ erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht wurde. Die Kombination aus Buch und CD wurde wegen des anhaltenden Erfolgs mehrfach neu aufgelegt – aktuell ist in Deutschland die 15. Auflage im Handel (Stand 2016). Im Unterschied zu vielen anderen Autoren im Bereich Yoga und Meditation verzichtet Kornfield auf einen weitschweifigen theoretischen Unterbau. Stattdessen handelt er die Grundlagen schnell ab und kommt dann direkt zum Kern der Sache. Dies sind die transformierenden Meditationstechniken nach Vipassana-Tradition.

Durch Konzentration das Bewusstsein verändern und neue Erkenntnisse gewinnen

Die Vipassana-Meditation ist eine buddhistische Achtsamkeitsmeditation, die störende Einflüsse zum Gegenstand des Meditierens macht. Das bedeutet, sich auf diese störenden Gefühle, Gedanken und andere Einflüsse zu konzentrieren, um sie zu erkennen, zu benennen und umzuwandeln. Buch und CD bilden eine sich ergänzende Einheit: Jedes der 13 Kapitel des Buches ist eine wertvolle Inspirationsquelle mit einleuchtenden Beschreibungen, ebenso wichtig aber ist die Übungspraxis mithilfe der beiliegenden CD. Viele Anfänger sind überrascht, wie selbstverständlich sich damit stufenweise Meditation in den Alltag integrieren lässt und wie leicht es gelingt, eine zentrierte, friedvolle und von Liebe und Akzeptanz erfüllte Atmosphäre zu schaffen.

Das Buch: Meditation für Anfänger – Einsicht, Mitempfinden und Klarheit

Jack Kornfield stellt die alte Kunst der Meditation im ersten Kapitel des 126 Seiten umfassenden Buches knapp vor und verzichtet dabei auf jegliche Mystifizierung. Die folgenden beiden Kapitel sind dem Sinn und praktischen Nutzen des Meditierens gewidmet. Im Anschluss daran beschreibt Kornfield die Meditationen in Verbindung mit Atem, Körperempfinden, Gefühlen, Gedanken, Vergebung und Herzensgüte, die auch auf der CD enthalten sind. Darüber hinaus legt er dar, wie beim Essen oder Gehen Meditation möglich ist. In den letzten beiden Kapiteln geht es um soziale Verantwortung und Meditationsroutine.

Die CD: Übung durch sechs geführte Meditationen

Der deutsche Sprecher führt angenehm professionell und ruhig durch sechs ganz unterschiedliche Meditationsübungen. An den richtigen Stellen verhindern „Zwischenrufe“ das Abdriften in einen zu schlafähnlichen Zustand. Zuerst nehmen die Hörer mit dem Atem Verbindung auf. Danach lernen sie, individuellen Körperempfindungen und Gefühle nachzuspüren und die abdriftenden Gedanken zu beobachten. Zuletzt folgen die Stufen der Vergebungs-Meditation und der Herzensgüte-Meditation.

Fazit: Als Meditationshelfer für Menschen ohne Vorkenntnisse absolut empfehlenswert

Jack Kornfield vermittelt in kompakter Form ein grundlegendes Verständnis für das Wesen und die Ziele der Meditation. Dabei ist er ein sympathischer Botschafter buddhistischer Lehre, der weder elitär noch weltfremd daherkommt, sondern den Lesern und Zuhörern auf Augenhöhe begegnet. Empfehlenswert ist das Buch nicht nur für Menschen, die Yoga praktizieren, sondern für alle, die einen unkomplizierten Einstieg in die Meditation suchen.

Bild © mangostock

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.