Stress abbauen mit Yoga

Warum Entspannungstechniken wichtige Bausteine der Gesundheitsvorsorge sind

Stress abbauen mit Yoga

Yoga vereint meditative Techniken und körperliche Übungen miteinander. Die verschiedenen Übungen verbessern die geistige Konzentration und stärken die Muskulatur. Darüber hinaus wird Yoga eine stressreduzierende Wirkung zugeschrieben. Aufgrund ihrer positiven Effekte gelten Yogaübungen ähnlich wie andere Entspannungstechniken mittlerweile als wichtige Bausteine der Gesundheitsvorsorge.

Ganzheitliche Entspannungsmethoden für mehr Wohlbefinden

Der Begriff Yoga, der aus der altindischen Sprache Sanskrit stammt, wird mit “Integration” oder “Vereinigung” von Körper und Seele übersetzt. Die ganzheitlich orientierte, harmonisierende Yoga-Methode ist jedoch nicht die einzige Entspannungstechnik, die für mehr Wohlbefinden sorgt.

Seit einiger Zeit ist von einer Kombination aus Yoga und Pilates die Rede. Haben Sie schon mal von Yogilates gehört? Im Gesundheitsjournal der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER wird dieser Sportmix aus Yoga und Pilates als abwechslungsreiche Alternative vorgestellt. Des Weiteren gibt es das „Stand-up-Paddle-Yoga“ (SUP-Yoga), bei dem die Matte aus dem Wohnzimmer gegen ein Board und Stehpaddel getauscht wird. Das Thema Yoga als Baustein zur Gesundheitsvorsorge ist dieser bundesweit tätigen Betriebskrankenkasse so wichtig, dass sie sogar die Kosten für solche Kurse übernimmt.

Der Alltag in unserer modernen Gesellschaft ist durch Stress geprägt und wird zunehmend unübersichtlich. Es fehlen Zeiten der Ruhe, die als Ausgleich nach einem hektischen Arbeitstag dringend notwendig sind. Regelmäßig Yogaübungen zu machen, ist eine Möglichkeit, um Stress abzubauen und innere Ruhe zu finden.


Bei der Entspannung und Stressbewältigung erweisen sich die Erkenntnisse des Hatha-Yoga als besonders hilfreich. Die Methode, die aus Körperübungen, Meditationen und Atemübungen besteht, ist eine Weiterentwicklung des klassischen Yoga. Beim Üben konzentriert man sich auf positive Dinge, sodass der Stress des Alltags rasch vergessen ist. Wenn Hatha-Yoga-Übungen regelmäßig durchgeführt werden, lassen sich stressverstärkende Denkmuster reduzieren und eine tiefe Entspannung erreichen.

Stress abbauen mit Yoga

Mit Yogaübungen eine deutliche Steigerung der Vitalität erzielen

Entspannende Sportarten sind grundsätzlich eine Möglichkeit, Stress abzubauen und etwas für die Gesundheit zu tun. Yoga eignet sich als praktisches Rundumprogramm, um die Fitness zu verbessern. Yogaübungen machen beweglicher und sorgen für schlanke, definierte Muskeln. Beim Yoga werden vor allem Arme und Schultern trainiert. Da zugleich die Tiefenmuskulatur beansprucht wird, bekommen Sie eine schlanke Taille und einen flachen, straffen Bauch. Je nach Yogarichtung werden während einer Übungsstunde bis zu 800 Kalorien verbraucht. Außerdem soll Yoga bei Rückenschmerzen helfen, indem durch bewusstes Entspannen die verspannte Muskulatur entkrampft wird. In der Regel ist ein positiver Trainingseffekt bereits nach mehreren Yogastunden spürbar.

Stress abbauen mit Yoga


Die indische Yogalehre berichtet von günstigen Einflüssen der Übungen auf den Heilungsprozess bei chronischen Erkrankungen. So können Meditationen, Atem- und Körperübungen das psychisch-emotionale Wohlbefinden unterstützen. Bei allen Yogatechniken spielt die Atmung eine wesentliche Rolle. Ohne sich dessen bewusst zu sein, atmen die meisten Menschen zu flach. Der Körper wird dadurch nur unzureichend mit Sauerstoff versorgt. Dies führt dazu, dass die Stoffwechselfunktion herabgesetzt und die körperliche Befindlichkeit beeinträchtigt wird.


Der Hauptaspekt beim Beurteilen der Wirksamkeit von Yoga liegt allerdings auf der positiven Wirkung hinsichtlich der Minderung von Stress auf psychischer und physischer Ebene. Mit der richtigen Atemtechnik lässt sich eine deutliche Steigerung der Vitalität erreichen. Die bewusste Atmung, die im Yogilates angewendet wird, hilft die tiefe Atmung gezielt einzusetzen, um in stressigen Situationen im Alltag rasch zu entspannen. Sie lernen mithilfe einiger ruhiger Atemzüge, gelassener auf Stress zu reagieren.

Dem Leben eine neue Dimension geben

Als Kombination aus Yoga und Pilates ist Yogilates ideal, wenn die Körperhaltung verbessert werden soll. Die Pilates-Methode ist dafür bekannt, die Bauchmuskeln zu stärken. Da Yoga eine der wenigen Bewegungsformen ist, die die Beweglichkeit der Wirbelsäule fördert, kann beim Yogilates die körperliche Stabilität positiv beeinflusst werden:


• Burn-out und Tinnitus sind häufig auf zu viel Stress zurückzuführen. Dauerstress führt oft zur Erschöpfung. Auf längere Sicht können sich Stresssymptome verschlimmern und chronische Krankheiten begünstigen. Das Erlernen einer Entspannungstechnik wie Yoga, Hatha-Yoga oder Yogilates wirkt sich in diesem Zusammenhang günstig aus. Neben ihrem entspannenden Effekt helfen Yogaübungen dabei, eine bessere Beziehung zum Körper aufzubauen und bei zukünftigen Herausforderungen gelassener zu reagieren.


• Meditative Körper- und Atemübungen liefern einen spürbaren Zugewinn an innerer Kraft und Wohlbefinden. In Verbindung mit sportlicher Betätigung sind die Yogatechniken ein wichtiger Beitrag zur systematischen Stressreduktion. Da es sich bei Yoga um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept handelt, können je nach gesundheitlichem Problem gezielt geeignete Yogaübungen ausgewählt werden.


• Es ist ratsam, sich zunächst über die verschiedenen Entspannungstechniken zu informieren, sich einem Kurs oder einer Gruppe anzuschließen. Korrekt ausgeführt sind Yoga- und Yogilates-Übungen gut für die Gesundheit. Werden beim Üben jedoch Fehler gemacht und die Muskulatur falsch belastet, können Muskeln, Sehnen und Bänder überdehnt werden.


• Auch auf die Pflege der Yogamatte sollte dabei geachtet werden, denn diese muss immer hygienisch sauber und frisch sein. Mit gründlicher Pflege lässt sich zudem die Lebensdauer der Yogamatte steigern.

Fazit: Yoga, Yogilates und Hatha-Yoga sind Trainingsmethoden, die sich für jedes Alter eignen. So können schon Kinder einfache Yogaübungen erlernen. Auch im höheren Lebensalter besteht die Möglichkeit, mit dem Yogatraining zu beginnen, um fit zu werden und dem Leben eine neue Dimension zu geben.

Social Media Manager at | Website

Nick ist seit vielen Jahren begeisterter Yogaanhänger.
Er glaubt fest daran, dass Yoga dabei hilft, dass Menschen friedlicher werden können und so unsere Erde eine bessere wird.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.