Der Schulterstand – Viparita Karani Mudra

Fast jedes Kind kennt diese Übung als die Kerze. Im Yoga wird sie Schulterstand genannt und gehört zu den zwölf wichtigen Grundstellungen. Viparita Karani Mudra ist die leicht modifizierte und schonendere Variante des klassischen Schulterstands. Der lange Name setzt sich aus den Begriffen „umgekehrt“ (Viparita), „Stellung“ (Karani) und „etwas, das Freude gibt“ (Mudra) zusammen. Wie diese Umkehrhaltung zu Glück und Freude verhilft, verraten wir dir hier: So führst du Viparita Karani Mudra richtig aus Lege dich entspannt in der Rückenlage

Weiter