Ardha Matsyendrasana: mit dem Drehsitz Flexibilität gewinnen

Vielleicht hast du im Alltag und im Berufsleben bisweilen das Gefühl, dich immer wieder verbiegen zu müssen. Viel zu oft bis du gezwungen, die eigene Haltung zum Job, zu anderen Menschen oder einem Geschäftsprozess zurückzuhalten. Oft musst du dich aber auch körperlich verbiegen, gegen deinen Biorhythmus arbeiten oder den ganzen Tag eine eintönige Körperhaltung annehmen. Eine Yogaübung, die dich dabei unterstützt, Flexibilität in jeder Hinsicht zu erlangen, ohne dabei deine Wurzeln zu verlieren, ist der Drehsitz. Diese Asana ist nicht

Weiter

Yoga Drehungen – Die Krokodilhaltung (Makarasana)

Scharfe Zähne sind für diese Yoga-Übung (Asana) nicht nötig. Der Name erschließt sich eher aus der liegenden, weitestgehend gestreckten Stellung und einer Beinhaltung, die mitunter an ein geöffnetes Maul erinnert. Die Krokodilhaltung, auch Makarasana genannt, ist eine Übung aus dem Hatha Yoga, das seinen Fokus auf körperbewusste Praktiken sowie Atemtechniken legt. Auch für Anfänger ist es bestens geeignet. Wirkung der Krokodilhaltung Die Wirksamkeit dieser entspannenden Übung im Liegen bezieht sich vor allem auf die Rückenpartie. Die Rumpfmuskulatur wird gedehnt und

Weiter