Abnehmen mit Yoga – so purzeln die Pfunde mit einem Yoga-Training!

Die meisten Menschen bringen Yoga ausschließlich mit Entspannungsübungen in Verbindung. Doch weit gefehlt! Mit Yoga-Übungen gelingt es nicht nur für mehr Flexibilität und eine Balance von Körper und Geist zu sorgen, sondern auch die Pfunde purzeln zu lassen. Dabei handelt es sich bei einem Yoga-Programm um sehr sanfte Bewegungen und Balance-Übungen, mit denen es gelingt effektiv abzunehmen. Dabei lassen sich die Fettpölsterchen reduzieren, ohne dabei Kalorien zu zählen. Durch ein typgerechtes Ernährungskonzept und nur fünf Yoga-Übungen pro Tag wird es möglich bis zu vier Kilogramm pro Woche abzunehmen. Dabei stehen viele Menschen einem Yoga-Programm als Fitness Workout weiterhin sehr skeptisch gegenüber. Allerdings handelt es sich auch beim Yoga um einen echten Sport, der viel mehr ist als bloß ein paar Stretching-Übungen zu machen. So wird viel zu oft ein Vorurteil gegen Yoga gebildet, ohne jemals selbst ein paar der Übungen durchgeführt zu haben. Yoga bietet demnach sehr wohl die Möglichkeit für ein wirkungsvolles und gezieltes Abnehmprogramm am besten mit einem Yogalehrer bei Superprof in Berlin.

Yogaübungen zum Abnehmen
Yogaübungen zum Abnehmen


Zudem gelingt es durch Yoga ein gesundes Körperempfinden und einen gesunden Lebensstil in den Mittelpunkt zu stellen. Auf diese Weise ist es mit Yoga sehr wohl möglich die Pfunde nur so purzeln zu lassen. Dies hängt nicht zuletzt vom ausgewählten Yoga-Stil ab. Aber auch die Ernährung spielt eine große Rolle während eines Yoga Workouts. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Ihnen aufzeigt wie sich mit täglichen Yoga Übungen abnehmen lässt. Welche Übungen sich besonders gut eignen und wo sich eine Trainingsunterstützung finden lässt, erfahren Sie hier.

Yoga Unterricht nehmen für ein effektives Abnehmprogramm

Wer als Anfänger mit einem effektiven Yoga Workout für Gewichtsabnahme sorgen möchte, braucht in den meisten Fällen auch die nötige Unterstützung. Demnach gilt es sich individuelle Privatstunden zu sichern, um einen Yogakurs zu belegen. Dies gelingt mittlerweile auch im Online Bereich, so dass es nicht mehr zwangsläufig nötig ist ein Fitnesscenter aufzusuchen. Das Unterrichtsangebot von superprof.de ermöglicht es sowohl verschiedene Entspannungstechniken, als auch wirkungsvolle Fitnessübungen aus dem Yoga-Bereich zu erlernen. Diese wirken sich enorm positiv auf das Allgemeinbefinden aus und ermöglichen es zudem das Immunsystem zu stärken, als auch Körper und Geist in Einklang zu bringen. So stellt ein individueller Yoga Anfängerkurs die idealen Voraussetzungen, um mit dem Abnehmprogramm zu beginnen. Schon nach kürzer Zeit wird man feststellen, dass nicht nur die Pfunde purzeln, sondern auch die allgemeine Kondition deutlich verbessert wird. Demnach gelingt es mit einem Yoga-Programm beweglicher, fitter und gesünder zu werden.

Was ist Vini Yoga genau?

Kalorien verbrennen mit Yoga-Übungen

Es gibt ganz unterschiedliche Yoga-Übungen, mit denen sich eine beträchtliche Anzahl von Kalorien verbrennen lassen. So eignen sich vor allem dynamische Yoga Stile wie Vinyasa als auch Yin Yoga, bei denen es möglich wird ein effektives Workout zur Gewichtsreduktion nachzugehen. Mit bis zu 1000 verbrannten Kalorien pro Yoga Session steht das Bikram Yoga sehr hoch im Kurs bei allen Menschen, die Yoga vor allem wegen einer Gewichtsabnahme praktizieren. Das Bikram Yoga ist auch als Hot Yoga bekannt. Denn bei circa 40 Grad Raumtemperatur und 40 Prozent Luftfeuchtigkeit kommt man so richtig ins Schwitzen und sorgt für eine schnelle Gewichtsreduktion.

Ernährung spielt bei Yoga Übungen eine wichtige Rolle

Auch die Ernährung spielt dem Wunsch zur Gewichtsabnahme beim täglichen Yoga in die Karten. Denn als oberstes Ziel beim Yoga gilt einen gesunden Körper, ein gutes Karma und einen klaren Geist zu formen. Um die innere Reinheit beim Yoga zu unterstützen, sollte man daher nur auf Lebensmittel in Bio-Qualität setzen. Ebenfalls empfiehlt es sich durch viel Wasser und Tee den Körper zu entgiften und zu entschlacken.