Shiatsu-Massagematten versprechen eine schnelle Entspannung

Shiatsu-Massagematten versprechen eine schnelle Entspannung
Shiatsu-Massagematten versprechen eine schnelle Entspannung

Wenn du regelmäßig zum Yoga gehst und täglich beim Sonnengruß die Glieder streckst, leidest du höchstwahrscheinlich nicht unter andauernden Rückenschmerzen. Gehören dann auch noch Meditationen, Traumreisen und progressive Muskelrelaxation zu deinem Alltag, stehen die Chancen gut, dass du ein rundum entspannter, körperlich und geistig fitter Mensch bist. Doch Yoga und Meditation reichen nicht mehr aus, wenn dich beruflicher oder privater Stress plagt. Mit einer Shiatsu-Massagematte holst du dir Entspannung und Wellness ins Haus. Wie funktioniert eine solche Matte und was ist eigentlich Shiatsu?

Shiatsu – die Druckmassage als energetische Körperarbeit

Wer gönnt sich nicht gern von Zeit zu Zeit eine wohltuende Massage? Vielleicht warst du schon einmal beim Physiotherapeuten, beim Tantra-Masseur oder in einem Thai-Massage-Studio, um deine Muskeln zu lockern und deinem Körper etwas Entspannung zu verschaffen. Falls du bereits mehrere Massage-Arten oder Masseure ausprobiert hast, weißt du sicher, dass jede Massage einmalig ist. Während manche Masseure deine Muskeln kräftig kneten, arbeiten andere sanfter und versuchen, dir auf der energetischen Ebene zu begegnen. Eine Shiatsu-Massage ist eine Fingerdruck-Massage, bei der der Masseur sein Körpergewicht einsetzt und versucht, mit dir eine energetische Beziehung aufzubauen.
Für die Shiatsu-Massage musst du offen und achtsam sein. Die Shiatsu-Massage beruht auf dem chinesischen Meridiansystem und der Vorstellung der „Fünf-Elemente-Lehre“. Während der Massage liegst du bequem auf einer am Boden liegenden Matte.
Das Ziel einer solchen Massage ist die Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts und damit eine Stärkung von Gesundheit und Wohlbefinden.
Nicht in jeder Stadt findest du einen ausgebildeten Shiatsu-Masseur. Natürlich ist es auch nicht ganz preiswert, regelmäßig Massagen zu genießen. Shiatsu und damit Entspannung für den Alltag versprechen Shiatsu-Massagematten. Worum handelt es sich bei diesen Matten?

Shiatsu-Massagematten

Es ist eine wunderbare Vorstellung, eine Matte zu besitzen, auf der man per Knopfdruck innerhalb kürzester Zeit eine hochwirksame Massage erhalten kann.
Je nachdem, wie viel Geld du zu investieren bereit bist, erhältst du eine große Shiatsu-Massagematte mit zahlreichen Funktionen oder eine einfache Sitzauflage mit rotierenden Massagepunkten. Die Shiatsu-Matte legst du auf den Fußboden oder auf einen bequemen Sessel, in dem du eine angenehme Position einnehmen kannst. Die Matte wird über ein Netzteil oder einen integrierten Akku mit Strom versorgt.
Im Inneren der Shiatsu-Massagematte verbergen sich rotierende Kugeln oder vibrierende Felder. Wenn du dich auf die Matte legst, kannst du die Massagefunktion für einzelne Körperbereiche wie den unteren Rücken, den oberen Rücken oder den Nackenbereich anschalten und eine sanfte Druckmassage genießen. Exklusivere Ausführungen besitzen auch Wärmefunktionen oder Rotlichtpunkte.
Wenn du eine Shiatsu-Massagematte regelmäßig nutzt, lohnt sich die Investition in ein hochwertiges Modell. Die Anschaffung einer solchen Massagematte ist sinnvoll, wenn du dir hin und wieder etwas Erholung gönnen möchtest und es in stressigen Phasen kaum schaffst, regelmäßig zum Yoga zu gehen. Bei chronischen oder starken Rückenschmerzen wird die Benutzung einer Shiatsu-Matte allerdings nicht empfohlen. Hier solltest du vorher den Arzt oder Physiotherapeuten zu fragen, ob eine solche Matte eine sinnvolle Ergänzung zur Therapie darstellt.
Bedenke, dass auch eine kurze Massage nur dann Entspannung bringt, wenn du dich wirklich auf sie einlässt. Schalte dein Telefon sowie die Türklingel ab und lass im Hintergrund sanfte Entspannungsmusik laufen.

Was hat die Shiatsu-Massagematte mit der Shiatsu-Massage zu tun?

Ausgebildete Shiatsu-Masseure stellen fest, dass eine Massagematte und eine echte Shiatsu-Massage nahezu nichts gemein haben. Sie empfehlen, sich lieber hin und wieder eine echte Massage zu gönnen. Wenn du dir aber ein klein wenig Wellness ins Haus holen möchtest, kann dir eine hochwertige Shiatsu-Massagematte kleine Auszeiten vom Alltag verschaffen. Diese Auszeiten lassen dich für einige Momente innehalten und ganz tief in deinen Körper spüren.

Bild © sylv1rob1 / 123rf.com

[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.