Yoga: der konzentrierte Start

Yoga: der konzentrierte Start
Yoga: der konzentrierte Start

Yoga macht Spaß und ist immer eine Herausforderung. Du kannst in jedem Lebensalter damit beginnen. Ob Kind oder Senior: Es gibt ganz einfache Körperübungen, die scheinbar problemlos gelingen. Dennoch ist auch hier die volle Konzentration gefordert. Jede Übung sollte gleichermaßen spielerisch wie aufmerksam unternommen werden, damit sich keine Fehler einschleichen. Das klingt fast widersprüchlich, aber Anstrengung und Vergnügen liegen hier nah beieinander. Wer orthopädisch eingeschränkt ist, geht natürlich nur so weit, wie es der Körper zulässt. Mit der Zeit reagiert der Körper auf die Übungen, er wird dehnbarer und verändert sich langsam. Vielleicht geht es deshalb beim nächsten Mal schon etwas besser.

Zeitlos in der Konzentration

Yoga braucht etwas Zeit – und lässt sich Zeit. Es geht nicht darum, in einer halben Stunde möglichst viele Übungen zu absolvieren. Die Bewegung, die jetzt gerade, in diesem Augenblick, praktiziert wird, sollte mit höchster Aufmerksamkeit verfolgt werden. Häufig verweilst du für einen Moment in einer bestimmten Stellung. Anschließend wird die Position genauso allmählich wieder aufgelöst. Das Tempo gibst du selbst vor. Ein guter Yogalehrer lässt der Gruppe immer etwas Zeit. Wenn du also etwas länger brauchst als andere, macht das gar nichts. Und wenn du nicht so biegsam bist wie andere, ist das ebenso in Ordnung. Um es in aller Deutlichkeit zu sagen: Yoga hat nichts mit Wettbewerb zu tun. Vielleicht bist du nur in der falschen Gruppe. Dennoch darfst du ein bisschen Ehrgeiz mitbringen, um die Übungen so gut wie möglich zu absolvieren. Du wirst sehen, wie gut dir Yoga tut, egal auf welcher Stufe.

Yogamatten und mehr

Wer mit Yoga beginnt, bucht meist einen Kurs bei der Volkshochschule oder in einem Studio. Unter der fachkundigen Anleitung des Lehrers schleichen sich keine Fehler ein. Gerade als Anfänger kannst du viel falsch machen, und damit wäre das Ziel der Übungen verfehlt. Außerdem werden notwendige Utensilien bereitgestellt. Für viele Kurse stehen Bodenmatten bereit. Falls nicht, ist die Anschaffung einer eigenen Gymnastik- oder Yogamatte nötig. Diese ist nicht teuer und kann dir auch zu Hause nützlich sein, wenn du nebenbei noch etwas trainieren möchtest. Die Matte ist leicht und lässt sich zusammengerollt einfach transportieren. Wer gleich von Anfang an mehr investieren möchte, ist mit Spezialmatten gut beraten. Es gibt Yogamatten aus den unterschiedlichsten Materialien, in vielen Farben und in teils wunderschönen Ausführungen. Eine Matte mit einem gestickten Symbol sieht nicht nur attraktiv aus, sie ist auch ein tolles Geschenk. Setze sie einfach auf deinen Wunschzettel für Weihnachten oder Geburtstag.

Wer sich länger mit Yoga beschäftigt, wird sich wahrscheinlich im Laufe der Jahre weitere Produkte wünschen. Dazu gehören beispielsweise Yogakissen, die es ebenfalls in den unterschiedlichsten Ausführungen gibt. Für die Atemübungen und zur Meditation sind sie eine Alternative zu Stühlen und Matten. Du sitzt bequem mit aufrechtem Rücken und kannst auch eine Weile in dieser Haltung verharren. Schließlich soll die Konzentration nicht durch unbequeme Umstände gestört werden.
Für Fortgeschrittene gibt es beispielsweise Yogablöcke, die bei schwierigen Stellungen eine wertvolle Unterstützung leisten. Ebenso sind Yogagurte gefragt, die dir ein längeres Verweilen in einer bestimmten Position ermöglichen. Diese Hilfsmittel dienen dazu, deine Dehnungen zu optimieren.

Ist Yoga etwas für dich?

Doch all diese Hilfsmittel sind erst gefragt, wenn du dich eine Weile für Yoga begeistert hast. Yoga kann zwar von jedem praktiziert werden, aber nicht jeder hat Spaß daran. Mancher findet keinen Draht zu dieser Form des Körpertrainings oder zu der Philosophie, die dahinter steht; manch einer startet mit Begeisterung, aber schon nach kurzer Zeit ist die Freude dahin und das Training wird eingestellt. Darum teste erst eine Weile aus, ob du die richtige Entscheidung getroffen hast.

Bild © dolgachov / 123rf.com

Kennst Du schon unsere Meditationskissen?

Unsere Kissen sind ein vielseitig einsetzbares Hilfsmittel für alle Entspannungs- und Meditationsübungen. Das Kissen bietet Dir nicht nur eine bequeme Unterlage beim Meditieren auf dem Boden, sondern erfüllt auch einen orthopädischen Zweck. Für Deine gesunde Körperhaltung beim Meditieren ist ein Meditationskissen in geeigneter Größe entscheidend. Daher wird das speziell angefertigte Hilfsmittel auch aus medizinischer und physiotherapeutischer Sicht empfohlen.

Meditieren in angenehmer Sitzhaltung

Meditationskissen Rondo mit Om Stick violett/schwarz

Beim Entspannen auf dem Meditationskissen in leicht erhöhter Sitzposition spürst Du, wie die Luft beim Atmen frei strömen kann und Dein Rücken entlastet wird. Deine Hüftknochen sind auf der Unterlage höher positioniert als Deine Knie. Diese Haltung lässt Dich mit gelockerten Gelenken perfekt aufrecht sitzen und entspannt Deine Muskeln auch bei längerem Meditieren. Komme auf dem Meditationskissen zur Ruhe und finde beim Meditieren Dein inneres Gleichgewicht. Ganz nach persönlichen Vorlieben kannst Du Dich dabei für den Lotussitz, Schneidersitz oder auch Kniesitz entscheiden.

Das optimale Hilfsmittel verspricht viele Vorteile:

  • Schonung der Gelenke in beliebiger Sitzposition
  • kein Spannungsschmerz oder eingeschlafene Füße
  • Entlastung von Wirbelsäule und Bandscheiben
  • Atmung und Durchblutung werden verbessert
  • tiefe Entspannung für Entlastung von Körper und Geist

Für jeden Bedarf genau das richtige Meditationskissen

Meditationskissen Lotus oval olive Eine große Auswahl an Bodensitzkissen in runder, sichelförmiger und ovaler Form findest Du hier in unserem Onlineshop. Entdecke die Vielfalt an attraktiven Designs mit aufwendigen Stickereien. Die Meditationskissen in kräftigen Farben wirken nicht nur anregend, sondern machen sich auch hervorragend als dekoratives Wohnaccessoire. Unsere Meditationskissen sind teilweise mit einem Inlett ausgestattet und werden mit Buchweizen oder Bio-Dinkelspelzen als natürliches Füllmaterial angeboten. Durch den Reißverschluss im Inlett kannst Du die Füllhöhe nach Belieben an Deinen persönlichen

Bedarf anpassen. Da sich die Füllung durch die Nutzung etwas setzt, empfehlen wir die Auffüllung nach einiger Zeit mit unseren Nachfüllsäckchen. Praktisch ist außerdem der integrierte Tragegriff, mit dem Du Dein Kissen überall leicht mit hinnehmen kannst.

Auswahlhilfe: richtige Größe und Form

Wichtige Kriterien beim Kauf sind die Größe und die Form des Kissens. Wir bieten Meditationskissen mit einer Höhe von bis zu 50 cm in verschiedenen Formen an.

Die Wahl von Größe und Kissenform richtet sich nach verschiedenen Faktoren:

  • Körpergröße und Statur
  • Sitzhaltung beim Meditieren
  • Beweglichkeit Deines Körpers
  • Art und Dauer der Entspannung
  • Vorlieben beim Sitzkomfort

Mond/Hörnchen terra mit applizierter Lotusblüte

Beim Meditieren im Schneidersitz bieten Dir die Mondkissen eine perfekte Unterlage, wohingegen Du im Kniesitz bequem auf einem kleineren Meditationskissen sitzt. Für größere Menschen empfiehlt sich ein Jumbokissen, das die optimale Körperneigung gewährleistet. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene profitieren von der aufrechten Sitzhaltung auf einem Meditationskissen.

Entdecke jetzt unsere Auswahl an hochwertigen Meditationskissen!

Yogashop-Relaunch: Yoga ganz neu erleben bei Yogabox

Der Yogashop Yogabox präsentiert sich nach einer umfassenden Überarbeitung im neuen Gewand. Er wartet mit praktischen Funktionen auf, sodass der Einkauf zum Erlebnis wird.

Im neu gestalteten Yogashop auf https://www.yogabox.de finden Yoga-Begeisterte hochwertige Produkte in allen Preis- und Komfortklassen, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Der neu gestaltete Yogashop für Lehrer und Schüler

Als Spezialist für Yoga-Artikel bietet Yogabox nach dem Relaunch seinen Kunden ein noch größeres Sortiment. Der Schwerpunkt liegt auf Yogamatten und Meditationskissen, die für Yogis unverzichtbar sind. Die Auswahl reicht von schlichten Matten aus weicher Schurwolle bis zu Meditationskissen mit Inlett und aufwendigen Stickereien. Außerdem sind z. B. Räucherstäbchen in verführerischen Duftkompositionen, Kerzen und bequeme Yoga-Kleidung in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Diejenigen, die die Yoga-Artikel gewerblich benötigen, kaufen besonders günstig bei Yogabox ein, denn sie erhalten auf sämtliche Artikel einen Rabatt von 12 %.

Finden statt suchen: die Filterfunktion

Damit die Kunden in der großen Auswahl schnell die gewünschten Artikel finden, weist der überarbeitete Yogashop ausgefeilte Suchfunktionen auf. Neben der klassischen Stichwortsuche lassen sich innerhalb der Kategorien die Ergebnisse filtern, z. B. in Bezug auf den Preisrahmen, Farben und Größen. Außerdem werden die gefilterten Suchergebnisse benutzerdefiniert angezeigt.

Mehr Information rund um das Thema Yoga

Der neu gestaltete Webshop Yogabox ist nicht nur ein Yogashop, sondern hält auch eine Vielzahl an nützlichen Informationen bereit. In der Kategorie Yoga-Themen finden Interessierte informative Artikel, wie z. B. über Naturmaterialien wie Schurwolle, die zur Herstellung von Yogamatten eingesetzt werden. Relevantes Hintergrundwissen ist schließlich ein guter Berater für den Einkauf.

Monat für Monat neu – besondere Angebote als Live-Shopping

Ein weiteres Highlight bei Yogabox sind die Monatsspecials. Ausgewählte Artikel können zu besonders günstigen Konditionen bestellt werden, z. B. Yoga-Sets oder hochwertige Schurwollmatten. Besonders praktisch ist, dass zum jeweiligen Angebot detailliert angezeigt wird, bis wann es gültig ist und welcher Prozentanteil des Kontingents noch erhältlich ist. So wird aus einem Einkauf bei Yogabox Live-Shopping mit vielen Vorteilen.

Der Webshop Yogabox ist ein Angebot des Unternehmens yogabox europe Ltd., das seine deutsche Niederlassung in Hilden (Nordrhein-Westfalen) hat. Schwerpunkt der geschäftlichen Tätigkeit ist der Vertrieb von einer großen Auswahl an Yoga-Artikeln über den Onlineshop, ein Teil der Artikel wird exklusiv für Yogabox produziert.