Was ist Vinyasa Yoga?

Vinyasa Yoga
Vinyasa Yoga

Yoga ist in aller Munde, doch viele scheuen sich, Yoga auszuüben, weil sie die teilweise sehr anstrengenden Übungen scheuen. Vinyasa Yoga können alle Menschen ausüben und es baut uns eine Brücke zwischen östlicher Spiritualität und westlicher Lebensweise. Für moderne westliche Menschen scheint das eine ideale Lösung zu sein.

Die Körperübungen (Asanas) werden zu einem beweglichen und fließenden Bewegungsablauf verbunden. Wer Vinyasa Yoga ausüben möchte, beginnt mit ganz einfachen Körperübungen, um dann mit kraftvollen Bewegungsabläufen weiter zu machen. Die Asanas können emotionale Blockaden lösen und dem Körper Kraft geben. Vinyasa Yoga vermag es, uns zu einer ganz besonderen Körpererfahrung zu führen.
Wichtig dabei ist, einen tiefen und gleichmäßigen Atemfluss zu erlernen und anzuwenden. Der elegante Fluss der tiefen Ein- und Ausatmung ist bei den einzelnen Positionen entscheidend. Das eigentliche Ziel von Vinyasa Yoga ist es, sich zu disziplinieren und zu entfalten. Der Körper soll sich mit dem Geist und der Seele vereinen, was zu einer Heilung verschiedener Ungleichgewichte im Körper führen kann. Innere Zufriedenheit und eine wohltuende Lebendigkeit werden gestärkt. Wir erlernen, den gegenwärtigen Moment bewusst zu erleben.

Für viele Menschen geeignet

Yoga ist nicht unbedingt für jeden von uns geeignet, da manche Übungen den Körper überfordern und die Geisteshaltung nicht für jeden stimmig ist. Obwohl Viyasa Yoga durchaus schweißtreibend und kraftvoll sein kann, wird es von vielen Menschen ausgeübt. Auf Rituale wie Guru-Verehrung, Mantra oder dogmatische Vorgaben wird verzichtet. Diese wundervolle Art des Yogas macht die Seele und das Herz frei und beruhigt den Geist.

Fließend und präzise

Die fließenden Körperpositionen haben ihren Fokus vor allem in der präzisen Ausrichtung und den Variationen der Bewegungsabläufe. Alles wirkt harmonisch und kreativ. Durch Vinyasa Meditation sollen wir zu uns selbst finden und bei uns selbst ankommen. Die Asanas (Körperhaltung) fordern uns körperlich und mental und verbessern dadurch unsere Achtsamkeit und Konzentration. Eigentlich kann von einer Meditation in Bewegung gesprochen werden.

Auch ohne Vorerfahrungen gut erlernbar

Ganz langsam, aber dennoch zielgerichtet, tauchen wir in die Welt der Asanas ein. Daher kommen wir sehr achtsam zu den verschiedenen Körperübungen. Zeitlich sind keine Grenzen gesetzt. Wir lernen loszulassen und durch Dehnen und Halten ist es möglich, sogar tiefliegende Spannungen zu lösen. Anfänger lernen zunächst ihre Atmung bewusst wahrzunehmen und in die Bewegungsabläufe aufzunehmen. Aber auch geübte Yogis können die grundlegenden Prinzipien in ihre Praxis mit hineinnehmen.

Exzellente Grundlagen

Entspannung bedeutet auch, dass Anspannung nötig ist. Vinyasa Yoga findet den geeigneten Mittelweg zwischen Entspannung und Anspannung. An der exakten Ausrichtung der Asanas wird gearbeitet und die bewusste Atmung verfeinert. Es geht dabei nicht nur um die Arbeit mit unserem Körper, sondern auch mit unserem Geist, um zu erkennen, wie wir mit den Widerständen des Lebens umgehen können.
Mit dem Beherrschen der ersten Grundlagen können die Bewegungsabläufe anspruchsvoller werden und die Asanas an Komplexität zunehmen. Es werden Flexibilität und Kondition geschult und ganz langsam erlangen wir die Fähigkeit, in die fortgeschrittene Praxis hineinzuwachsen.
Wer schon mit den Sonnengrüßen und der Umkehrhaltung vertraut ist, kann tiefer in die Praxis eintauchen. Im Mittelpunkt steht aber immer die sichere Ausrichtung der Asanas, denn nur dann können wir über uns hinauswachsen.
Was können wir durch Vinyasa Yoga für unser Leben lernen?

  • Das Körpergefühl und die Haltung werden optimiert
  • Geistige und körperliche Entspannung
  • Verbesserung unserer Atmung
  • Gesteigerte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Stress wird reduziert
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Verständnis für Lebensvorgänge
  • Bewusste Wahrnehmung von Körper, Atmung und Geist
  • Annahme und Akzeptanz der momentanen Lebenssituation

Wer mehr für sich und seine Gesundheit tun möchte, hat mit Vinyasa Yoga besten Voraussetzungen auf ein Leben in Ruhe, Gesundheit und Gelassenheit. Eine angenehme Reise in ein besseres Leben kann beginnen, wenn wir bereit sind, sie anzutreten.

©iStock.com/DenizA

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.8/5]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.